Artikel in der österreichischen Zeitschrift „Südwind“

4638570334_0b672d02bfLiebe Südwind-Redaktion!

Meine Frau, eine Inderin aus Delhi, und ich werden in den nächsten Monaten nach Österreich ziehen – und das chaotische Mumbai verlassen. Sie fühlt sich verunsichert, was sie erwarten wird.

Täglich seit zwanzig Jahren praktiziert sie Sahaja Yoga, eine Meditationsart, die auf der spontanen Erweckung der Kundalini basiert, der schlafenden Urenergie, die im Kreuzbein ruht. Sahaja Yoga wurde vor 40 Jahren, am 5. Mai 1970, von Shri Mataji Nirmala Devi, zweifach für den Friedensnobelpreis nominiert, begründet und wird heute in mehr als 100 Ländern praktiziert.

Da sie in einer christlichen Familie in Zentralindien aufgewachsen ist, wurde der Begründerin oft fälschlich vorgeworfen, Hindus zum Christentum bekehren zu wollen. Sahaja Yoga ist aber weder reiner Hinduismus noch reines Christentum, sondern eine Integration aller Weltreligionen. Meine Frau sagt, dass sie psychisch, emotional und gesundheitlich von dieser Meditationstechnik ungemein profitiert hat und jeder, der sie kennt, schätzt sie als freundliche, bescheidene und liebenswerte Person.

weiterlesen auf „suedwind-magazin.at“

Share

Zitate zum Fehler machen

securedownload

Der schlimmste Fehler in diesem Leben ist, ständig zu befürchten, dass man einen macht.
(Elbert Hubbard)

• Suchen Sie nicht nach Fehlern, suchen Sie nach Lösungen.
(Henry Ford)

• Ein Fehler, den man erkennt, ist schon halb gebessert.
(Sprichwort aus Polen)

• Kein Mensch brachte es jemals zu Größe und Güte anders als durch viele und große Fehler.
(William Ewart Gladstone)

• Eine Fehlentscheidung auf Anhieb spart immerhin Zeit.
(Helmar Nahr)

• Erfahrungen sammeln heißt Fehler begehen.
(Herbert George Wells)

• Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.
(Thomas Carlyle)
• Kein Fisch ohne Gräte, kein Mensch ohne Fehler.
(Sprichwort aus Norwegen)

• Es ist von großem Vorteil, die Fehler, aus denen man lernen kann, recht frühzeitig zu machen.
(Winston Churchill)

• Die Irrtümer des Menschen machen ihn eigentlich liebenswert.
(Johann Wolfgang von Goethe)

• Das ist das Schöne an einem Fehler: Man muss ihn nicht zweimal machen.
(Thomas Alva Edison)

• Misserfolg ist die Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford)

• Wer noch nie einen Fehler gemacht hat, hat sich noch nie an Neuem versucht.
(Albert Einstein)

• Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten.
(Konfuzius)

• Irrtümer sind die Stationen auf dem Weg zur Wahrheit.
(Fjodor M. Dostojewski)

• Gelegentlich führt uns erst ein Fehler auf den richtigen Weg.
(Konrad Adenauer)

• Es ist einfacher, eine Sache richtig zu machen, als zu erklären, warum man sie falsch gemacht hat.
(Henry Wadsworth Longfellow)

Share